Nationale Titel für Therese Weihs (Damen) und Arno Wild (Masters)

Therese Weihs von den 15 Reds aus Wien hat Samstag (2. 6.) in ihrem Heimclub erstmals die Österreichische Staatsmeisterschaft für Damen gewonnen. Therese, die auch jahresbeste Spielerin der ASL Damen geworden war, blieb in dem in einer Vierergruppe ausgetragenen Turnier ungeschlagen. Platz zwei ging an Hanna Schneider (15 Reds) vor Jutta Braidt (15 Reds) und Barbara Bitriol (ESC).

In der gleichzeitig ausgetragenen Österreichischen Meisterschaft für Masters ging der Sieg an Arno Wild vom PBSSC aus Rankweil. Er entthronte den letztjährigen Sieger Ebrahim Baghi (15 Reds) im Endspiel glatt mit 3:0 und holte sich damit seinen ersten nationalen Masters-Titel. Dabei hatte Arno sich erst nach einem knappen Shoot-Out in der spannenden Gruppe B für das Halbfinale qualifizieren können. Platz drei teilten sich Josef Kerschbaumer (1. LSV) und Alexander Trinkl (15 Reds).

Der ÖSBV gratuliert herzlichst!

Österreichische (Staats)Meisterschaft 2012
– 2. 6., Wien (15 Reds): ÖStM Damen > Ergebnisse
– 2. 6., Wien (15 Reds): ÖM Masters > Ergebnisse

Schreibe einen Kommentar