EM in Daugavpils: alle im Play-off ausgeschieden, aber exzellente Leistung

Bei der Amateur-Snooker-EM in Lettland war für die österreichischen Teilnehmer nach Erreichen der K.-o.-Phase leider Endstation. In der Allgemeinen Klasse unterlag Paul Schopf dem Tschechen Lukas Krenek, der mittlerweile im Achtelfinale steht, 1:4; Dominik Scherübl musste sich Al Urfy Bairaq aus Schweden 0:4 geschlagen geben; und Alex Gauss wurde vom Deutschen Sascha Lippe 2:4 besiegt. Bei den Masters unterlag Ebrahim Baghi dem Iren Mark Tuite 0:3.

Alles in allem eine exzellente Leistung des österreichischen Nationalteams, zu der der ÖSBV noch einmal herzlich gratuliert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.