ÖSBV-Nominierungen für Masters-EM in Albanien


Für die EBSA-EM Masters 2017 in Shëngjin, Albanien, die vom 5. bis 10. Juni 2017 stattfinden wird, hat ÖSBV-Präsident und -Sportdirektor Christian Fock folgende Spieler nominiert:

  • Christian Hochmayer
  • Ebrahim Baghi

Der ÖSBV wünscht Team Austria bereits jetzt viel Erfolg!

EBSA-EM, Tag 4: Turnier für Team Austria vorbei


Die EBSA Snooker-Europameisterschaft 2017 auf Zypern geht leider ohne Team Austria in die Knock-out-Phase. Manuel Pomwenger, Andreas Ploner und Florian Nüßle beendeten ihre jeweilige Gruppe an 4. Stelle, und alle verpassten somit den Aufstieg.

...Team Austria: Manuel Pomwenger, Florian Nüßle, Andreas Ploner...
[Foto © 2017 Claudia Nüßle]

EBSA-EM, Tag 3: Team Austria ohne Sieg


Team Austria hat Mittwoch (14. 3.), am Tag 3 der EBSA Snooker-Europameisterschaft 2017 auf Zypern, leider drei klare Niederlagen einstecken müssen. In den drei Matches konnte sogar kein einziger Frame gewonnen werden.

Gegen starke Gegner hatten Manuel Pomwenger und Andreas Ploner, der seine ersten beiden Matches bei dieser EM spielte, leider keine Siegchancen, auch wenn ein paar Frames nur knapp verloren gingen. Florian Nüßle war diesmal spielfrei.

Die Ergebnisse von Team Austria am Tag 3:

EBSA-EM, Tag 2: Auftaktsieg für Manuel; 2 Niederlagen für Florian


Team Austria hat Dienstag (14. 3.), am Tag 2 der EBSA Snooker-Europameisterschaft 2017 auf Zypern, großartige Leistungen gezeigt. In drei Matches wurden ingesamt vier Half-Centuries erzielt. Leider reichte es nur zu einem Sieg.

Manuel Pomwenger gewann sein erstes Gruppenmatch nach Verlust des Eröffnungsframes klar mit 4:1 und erzielte dabei ein 63er-Break. Florian Nüßle zeigte Kampfgeist, als er gegen den langjährigen Main-Tour-Profi Peter Lines einen 0:3-Rückstand aufholte, unter anderem dank eines 70er-Breaks, sich aber im Decider unglücklich geschlagen geben musste. Später verlor Florian auch sein zweites Match an diesem Tag, trotz zweier weiterer 50+-Breaks, mit 1:4. Andreas Ploner bestreitet sein erstes Match erst am Mittwoch.

EBSA-EM, Tag 1: Auftaktsieg für Florian Nüßle


Mit einem ungefährdeten 4:0-Sieg, inklusive 51er-Break im Eröffnungs- und 57er-Break im 4. Frame, ist Florian Nüßle Montag (13. 3.) hervorragend in den Hauptbewerb der EBSA Snooker-Europameisterschaften 2017 auf Zypern gestartet.

Wegen ihrer verzögerten Anreise werden die beiden anderen Team-Austria-Spieler, Manuel Pomwenger und Andreas Ploner, erst am Dienstag um 16.30 Uhr Ortszeit (Manuel) bzw. Mittwoch um 13.30 Uhr (Andreas) ihre ersten Gruppenmatches bestreiten können.

Die Ergebnisse von Team Austria am Tag 1:

EBSA-EM: Auslosung Gruppenphase; Manuel und Andreas mit Verspätung nach Zypern


Bei den EBSA Snooker-Europameisterschaften 2017 auf Zypern steht ab Montag (13. 3.) der Hauptbewerb ('Men') im Mittelpunkt. Für Team Austria treten Andreas Ploner, Manuel Pomwenger und Florian Nüßle an.

Die EBSA-EM-GRUPPENAUSLOSUNG sieht für Team Austria wie folgt aus:

U21-EM, Tag 4: Auch Florian ausgeschieden


Mit Florian Nüßle hat sich Samstag (11. 3.) leider auch das dritte und letzte Team-Austria-Mitglied aus dem U21-Bewerb der EBSA Snooker-Europameisterschaften 2017 auf Zypern verabschieden müssen.

Florian unterlag in der Runde der letzten 32 Tyler Rees (WAL) mit 0:4. Im zweiten Frame ging Florian klar in Führung, verlor diesen aber noch auf Schwarz.

Der ÖSBV gratuliert Florian zu seinen starken Leistungen!

Im Men-Bewerb, der Sonntag startet, treten neben Florian Nüßle auch Andreas Ploner und Manuel Pomwenger für Team Austria an.

U21-EM, Tag 3 (Update): Markus ausgeschieden, Florian Samstag in Runde der letzten 32


Für Markus Pfistermüller ist der U21-Bewerb der EBSA Snooker-Europameisterschaften 2017 auf Zypern leider am Freitagabend (10. 3.) in der ersten Knock-out-Runde zu Ende gegangen.

Markus musste sich ausgerechnet Michael Schnabel (GER) mit 0:4 geschlagen geben. Wegen Schnabels sehr überraschender 0:3-Niederlage im letzten Gruppenmatch verpasste Oskar Charlesworth noch den Aufstieg. Leider verlor Markus alle vier Frames recht klar.

Das Ergebnis bedeutet, dass Florian Nüßle der einzige Team-Austria-Spieler ist, der noch im Bewerb ist. Als Gruppensieger hatte Florian in der ersten K.-o.-Runde ein 'Bye'. In der zweiten Runde ('last 32') trifft er Samstagmorgen um 9 Uhr MEZ auf Tyler Rees aus Wales.

Die neuesten Uploads

Turnierkalender 2017, v6 (PDF)

Rangliste Masters 2017, Turnus 3 von 6 (PDF)

ÖSBV-Lizenzspieler per 17.3.2017 (PDF)

Rangliste ABL 2017, Turnus 1 von 7, v2 (PDF)

Rangliste Doppel 2017, Turnus 1 von 6 (PDF)

Rangliste Allgemeine Klasse 2017, Turnus 1 von 7 (PDF)

Rangliste Allgemeine Klasse 2017, Turnus 1 von 7 (Excel), für die Vereine (mit Möglichkeit des Sortierens, Filterns etc.)

ÖSBV-Turniermappe 2017, v2 (Excel)

Rangliste U21 2017, Turnus 1 von 6 (PDF)

Ausschreibung ÖSM 2017 Snooker Allgemeine Klasse

Ausschreibung ÖSM 2017 Snooker Damen

Ausschreibung ÖSM 2017 English Billiards Allgemeine Klasse

Ausschreibung ÖM 2017 Snooker U21

Ausschreibung ÖM 2017 Snooker Masters

Ausschreibung ÖM 2017 Snooker Doppel

ÖSBV-Gebührenordnung 2017, v1

ÖSBV-Gebührenordnung 2017, v1 (Änderungen in Rot)

ASL/ABL-Ranglistenpunkte 2017, Vers. 1

ÖSBV-Sportreglement 2017, Version 2 (PDF)

ÖSBV-Sportreglement 2017 (Änderungen in Rot), Version 2

Statut des ÖSBV vom 12. März 2016 (PDF)

Antrag auf Aufnahme in den ÖSBV für Vereine, 2016 (Excel)

ÖSBV-Diziplinarordnung 2016

ÖSBV-Diziplinarordnung 2016 (Änderungen in Rot)

Rangliste Damen 2015, Endstand (PDF)

Snooker-Regeln Version 2.4.2 vom Dezember 2014

Billiards-Regeln Version 2014

6-Reds-Regeln

Fragenkatalog für angehende nationale Snooker-Referees (D/E)

BSO-TeilnehmerInnenliste 2012
ÖSBV-TeilnehmerInnenliste 2012
LetztempfängerInnenliste 2012

web counter
free web stats