Andreas Ploner startet mit Turniersieg in German-Snooker-Tour-Saison

Tolle Leistung von Andreas Ploner: Er hat Samstag (1. 7.) in Stuttgart das erste Turnier der neuen German-Snooker-Tour-Saison gewonnen.

Nach einer 1:2-Niederlage in der Gruppenphase blieb Andreas danach im Achtel-, Viertel- und Halbfinale ohne Frameverlust ehe er im Endspiel gegen Jurian Heusdens (BEL) einen 0:1- bzw. 1:2-Rückstand wettmachen und mit 3:2 den Turniersieg fixieren konnte. Andreas, der diese Saison für Titelverteidiger BC Stuttgart in der 1. Bundesliga spielen wird, erzielte im Laufe des Turniers fünf Breaks über 50, darunter mit einer 83 auch das höchste Break des Turniers.

Die kompletten ERGEBNISSE sind auf der Homepage des GST abrufbar.

Der ÖSBV gratuliert Andreas zu diesem internationalen Triumph herzlichst!

Schreibe einen Kommentar