ASL: Christian Hochmayer (FBC) gewinnt Mastersturnier in Innsbruck

Christian Hochmayer (FBC) hat Sonntag (25. 6.) beim CSC in Innsbruck das vierte Austrian-Snooker-League-Masters-Turnier der Saison gewonnen. Für Christian, der bereits zweimal Zweiter und einmal Dritter war, ist es der erste Turniersieg 2017.

…ASL Masters: 2. Bernhard Müllner, 1. Christian Hochmayer, 3. Ebrahim Baghi…

Das Finale gegen Bernhard Müllner (15 Reds) ging Sonntag über die volle Distanz. Zuerst ging Christian 2:0 in Führung, dann glich Bernhard auf 2:2 aus. Im Decider erzielte Christian ein 31er-Break und holte sich so den Turniersieg.

In den beiden Halbfinali hatten Christian (gegen Ebrahim Baghi, 15 Reds) und Bernhard (gegen Richard Kornberger, TSG) klare 3:0-Siege gefeiert. Im Spiel um Platz 3 setzte sich Ebrahim mit 2:0 gegen Richard durch. Das höchste Break des Turniers war eine 43 von Alexander Trinkl (15 Reds), der im Viertelfinale Ebrahim 1:2 unterlegen war.

Die kompletten MASTERS-ERGEBNISSE sind in der ÖSBV-Online-Sportdirektion abrufbar.

In der MASTERS-RANGLISTE hat Christian Hochmayer seinen Vorsprung auf Verfolger Bernhard Müllner auf 74 Punkte ausgebaut. Richard Kornberger bleibt Dritter.

Der ÖSBV gratuliert herzlichst!

…ASL Masters: Alle Teilnehmer(innen) vor Turnierbeginn…

…ASL Masters: Die 8 Viertelfinalisten vor dem 2. Spieltag…

 

Weitere Impressionen:

Schreibe einen Kommentar