EBSA-EM, Tag 3: 3 Siege für Team Austria

Auch der dritte Spieltag der EBSA Snooker-Europameisterschaft der Männer im polnischen Wrocław/Breslau ist für Team Austria positiv verlaufen. Von den 4 Matches am Montag (15. 2.) wurden 3 in einen Sieg verwandelt.

Gleich zweimal erfolgreich war Dominik Scherübl, der sein erstes Match nach einem 2:3-Rückstand noch erfolgreich abschließen konnte, ehe er sein zweites Match locker gewann. Auch Andreas Ploner konnte erneut einen klaren Sieg verbuchen – seinen dritten mittlerweile – und erzielte dabei ein 54er-Break. Paul Schopf hatte wiederum Pech, als er – wie auch bereits am Sonntag – ein Match nach 3:2-Führung noch in einem Decider verlor. Hans Nirnberger hatte am Montag kein Match auf dem Programm.

Die Ergebnisse im Überblick:

> GRUPPENPHASE MÄNNER-EM:

GRUPPE B:
– Hans Nirnberger
war spielfrei

GRUPPE D:
– Andreas Ploner
– Bernharð Bernharðsson (ICE) 4:1 [Andreas Break 54]

GRUPPE L:
– Paul Schopf
– Marek Zubrzycki (POL) 3:4

GRUPPE T:
– Dominik Scherübl – Simon Zammit (MLT) 4:3
– Dominik Scherübl
– Maurice le Duc (NED) 4:0

Am Dienstag hat Hans 2 Matches zu bestreiten und Andreas, Paul und Dominik je 1. Der ÖSBV wünscht viel Erfolg!

Die EM ist über das LIVESCORING-Tool (inkl. Livestreaming einiger Tische) auf esnooker.pl zu verfolgen.

Schreibe einen Kommentar