U21-WM, Tag 7: Auch Dominik Scherübl ausgeschieden

Mit Dominik Scherübl hat sich Freitag (24. 7.) leider auch der letzte Team-Austria-Spieler von der IBSF U21-Snooker-Weltmeisterschaft in Bukarest verabschieden müssen.

In der Runde der letzten 32 musste sich Dominik dem starken Waliser Jamie Clarke 1:5 geschlagen geben. Nachdem Clarke die ersten beiden Frames klar gewonnen hatte, konnte Dominik auf 1:2 verkürzen. Mit einem 52er-Break brachte Clarke die Differenz wieder auf zwei. Der Waliser gewann auch die nächsten zwei Frames und somit die Partie 1:5.

Das Detailergebnis:

  • Dominik Scherübl – Jamie Clarke (WAL) 1:5  [17-74, 30-81, 69-37, 3-73(52), 2-68, 48-66]

Der ÖSBV gratuliert Dominik zu seinen hervorragenden Leistungen bei dieser U21-WM!

Auch ohne Spieler im Bewerb ist Österreich nach wie vor beim Turnier vertreten – mit Referee Christian Fock.

Mehr Infos zur U21-WM: Homepage | Livescoring | K.o.-Raster

Schreibe einen Kommentar