World Cup in Wuxi, Tag 5: Team Austria verliert im letzten Gruppenmatch gegen Norwegen

Team Austria hat Freitag (19. 6.) die Gruppenphase des 2015 Nongfu Spring World Cup in Wuxi, China, leider mit einer Niederlage beendet. Andreas Ploner und Paul Schopf mussten sich Norwegen – mit Kurt und Anita Maflin – mit 1:4 geschlagen geben.

Der erste Frame ging noch an die Österreicher, danach dominierten die beiden Norweger, welche die restlichen vier Frames gewinnen konnten und dabei Breaks von 65 und 46 (2x) erzielten. Der vierte Frame war knapp und wurde erst auf Rosa entschieden.

Die Framescores:
Austria – Norwegen 1:4 > 54-15, 38-67, 39-78(65), 47-56, 25-67.

Aus der Gruppe A steigen China und Indien ins Viertelfinale auf. Team Austria beendet das Turnier als Gruppenletzter – trotz des Siegs gegen Singapur am Donnerstag, denn nicht die Anzahl der Siege, sondern die Anzahl der gewonnenen Frames entscheidet über die Reihenfolge (ein Sieg gegen Norwegen hätte darüber hinaus auch ein um ein Drittel höheres Preisgeld bedeutet). Alle Ergebnisse und die Abschlusstabelle der Gruppe A sind HIER bei Snooker.org zu sehen.

Der ÖSBV gratuliert Andreas und Paul, die in China wichtige internationale Erfahrung sammeln konnten, zu den gezeigten Leistungen!

Schreibe einen Kommentar