IBSF-WM in Indien: Halbfinali für österreichische Referees Christian Fock, Erich Pließnig

Auch für die österreichischen Referees Christian Fock und Erich Pließnig hat die IBSF Snooker-WM 2014 in Indien nun geendet. Am Freitag (28. 11.) leiteten die beiden Unparteiischen jeweils ein Halbfinale.

Christian war im Männerbewerb bei Muhammad Sajjad (PAK) gegen Zhao Xintong (CHN) im Einsatz. In diesem Match wurden in vier aufeinander folgenden Frames Breaks von 98, 120, 91 und 103 erzielt. Sajjad gewann die Partie 7:3.

Zeitgleich leitete Erich im Mastersbewerb das Treffen zwischen Darren Morgan (WAL) und Chuchart Trairattanapradit (THA). Dieses Match gewann ex-Profi Morgan nach 2:3 Rückstand letztendlich mit 5:3. Alle Infos zur IBSF-WM sind unter diesem LINK abrufbar.

Der ÖSBV gratuliert Christian und Erich – und wüscht dem gesamten Team Austria eine gute Heimreise!

Schreibe einen Kommentar