ASL: Turniersiege an Oskar Charlesworth (U16) und Jutta Braidt (Damen)

Die Austrian Snooker League-Saison 2013-2014 hat Samstag (29. 11.) mit den beiden letzten Bewerben für U16 und Damen geendet. Im Jänner gehen dann in den diversen Kategorien die Österreichischen (Staats-) Meisterschaften über die Bühne.

Beim U16-Turnier beim HSEBC in Wien ging der Sieg an Oskar Charlesworth (HSEBC), der damit zum dritten Mal in Folge jahresbester Spieler in der U16 geworden ist. Oskar gewann das in einer Round-Robin-Gruppe mit 5 Teilnehmern ausgetragene Turnier vor Patrick Stift (HSEBC) und Samuel Schocher (SC Kemmelbach). Patrick erzielte mit einer 29 das höchste Turnierbreak.

…Top-3 der Damen (von links): 2. Therese Weihs, 1. Jutta Braidt, 3. Hanna Schneider…

Das Damenturnier bei den 15 Reds in Wien brachte einen Dreifacherfolg für den Heimclub: Jutta Braidt besiegte Therese Weihs 2:0 im Finale, und auch der dritte Platz ging an die 15 Reds dank eines 2:0 Erfolgs für Hanna Schneider über Barbara Bitriol (ESC). Das Ergebnis bedeutet, dass Therese in der Endrangliste sehr knapp an Barbara, die schon seit Anfang der Saison die Nummer 1 gewesen war, vorbeigeht und sich somit zum zweiten Mal nach 2012 jahresbeste Spielerin nennen darf. Therese wird die Saison mit 403 Punkten beenden, Barbara mit 395.

Der ÖSBV gratuliert herzlichst! Die Ergebnisse sind wie üblich in der Online Sportdirektion unter „Turniere“ abrufbar. Die Endranglisten gibt’s hier: U16 und Damen.

Schreibe einen Kommentar