IBSF-WM Sofia, Tag 4: Trinkl gewinnt

Der vierte Spieltag der IBSF Snooker Weltmeisterschaft 2012 in Sofia, Bulgarien brachte Dienstag (27. 11.) leider Niederlagen für Andreas Ploner und Sebastian Hainzl. Andreas verlor 0:4 gegen Mohamed Al Joaker aus den VAE, der zu den Turnierfavoriten gehört. Vor allem die letzten beiden Frames waren aber sehr knapp. Andreas hat seine Gruppe damit als 3. beendet und steigt in die K.o-Phase auf. Sebastian musste sich Chi Wai Au aus Hong Kong 1:4, nach 1:0 Führung, geschlagen geben. Auch hier wurden ein paar Frames erst auf die letzte Schwarze entschieden. Sebastian hat Mittwochabend gegen den noch sieglosen Nikola Kemilev aus Bulgarien sein letztes Gruppenspiel.

Bei den Masters konnte Alexander Trinkl seinen ersten Sieg in seinem erst zweiten Spiel bei dieser WM verbuchen: er schlug Petri Kopponen aus Finland klar 3:0. Alexander hat am Mittwoch noch zwei Spiele zu absolvieren. Ebrahim Baghi verlor leider auch sein drittes Match 0:3, diesmal gegen Ng Yam Shui aus Hong Kong.

Die Ergebnisse in Detail:

> MEN:

Gruppe P:
Sebastian Hainzl – Chi Wai Au (Hong Kong) 1:4 (75-71, 37-73, 50-51, 52-57, 42-77)
Gruppe U:
Andreas Ploner – Mohamed Al Joaker (VAE) 0:4 (23-68, 9-56, 54-63, 61-68)

> MASTERS:

Gruppe A:
Alex Trinkl – Petri Kopponen (Finland) 3:0 (63-37, 59-22, 59-46)
Gruppe F:
Ebrahim Baghi – Ng Yam Shui (Hong Kong) 0:3 (18-61, 36-61, 12-97)

Schreibe einen Kommentar