ASL Grand Prix in Wien: Turniersieg für Ploner, Centuries für Gauss und Hainzl

Der dritte Austrian Snooker League Grand Prix der Saison beim HSEBC in Wien hat dieses Wochenende (10.-11. 11.) mit einem Turniersieg für Andreas Ploner (CSC) sowie zwei Centuries für Alexander Gauss (HSEBC; 119) und Sebastian Hainzl (15 Reds; 109) geendet.

Andreas gewann im Endspiel 4:2 gegen Sebastian, der bereits 3:0 zurücklag, als er ein Break von 109 Punkten erzielte. Das war noch nicht einmal das Turnier-Highbreak, da Alexander in der Gruppenphase bereits eine 119 verbuchen konnte. Beide Centuries wurden von einem Sponsor mit 100 Euro prämiert, und Andreas als Turniersieger durfte sich über einen Hotelgutschein freuen. Platz 3 ging an Paul Schopf (Bulls) vor Hans Nirnberger (HSEBC).

Der ÖSBV gratuliert zu den tollen Leistungen!

Austrian Snooker League 2012-2013:
– 10.-11. 11., Wien (HSEBC): Grand Prix > Ergebnisse

Schreibe einen Kommentar