Turnierkalender 2012/13 online

Der Turnierkalender für die neue Saison ist online und kann von hier runtergeladen werden: Turnierkalender
Nennungen sind auch bereits möglich: Nennungen
In diesem Zusammenhang möchte der ÖSBV auf einige wichtige Änderungen hinweisen. Die wichtigste: Die Anzahl aller Turniere außer ASL (GP, CH, CQ) und ABL wurde auf insgesamt vier in den jeweiligen Sparten gekürzt.

Im Jugend-/Juniorenbereich jetzt neu:
U16-Spieler können sowohl U16- als auch U21-Turniere spielen
(die Bestimmungen über die Altersgrenzen bleiben aufrecht) und im Fall einer Qualifikation auch an beiden ÖM teilnehmen. In U16-Bewerben soll der beste unter 14-Jährige (bei mehr als einem U14-Teilnehmer), der nicht in die „Pokalränge“ gekommen ist, eine Medaille erhalten; sind beide z. B. in der Gruppenphase oder im Viertelfinale ausgeschieden, soll 1 Frame entscheiden.
Bei allen Jugend- und Juniorenturnieren herrscht für die Teilnehmer am Turnierort absolutes Alkoholverbot, und zwar vom Erscheinen des Spielers am Turnierort bis nach der Siegerehrung.

Lizenzgebühren:
Jeder Spieler, der eine ÖSBV-Lizenz haben will (bzw. bei GP, Challenge oder EB haben muss), muss spätestens zu Turnierbeginn im Besitz einer solchen sein. Das heißt, wenn der Verein die Lizenzgebühr bezahlt, so muss diese spätestens am Freitag vor dem Turnier auf dem ÖSBV-Konto eingelangt sein, andernfalls muss die Lizenzgebühr vom Turnierleiter beim Spieler eingehoben werden.

Nichtraucherschutz:
Wettkämpfe können nur in Räumlichkeiten veranstaltet werden, deren Turnierbereiche baulich von Raucherbereichen strikt getrennt sind. Wo diese Voraussetzung nicht gegeben ist, muss an den Turniertagen in der Wettkampfstätte bis Turnierende absolutes Rauchverbot herrschen.

Pünktlichkeit:
Um einen reibungsloseren Ablauf vor allem vor Turnierbeginn zu gewährleisten, wird vermehrt Wert auf pünktliche Anwesenheit der Spieler in der Wettkampfstätte gelegt. Das Players‘ Meeting findet 15 Minuten vor dem im Turnierkalender festgelegten Turnierbeginn statt. Alle Spieler, die zu diesem Zeitpunkt unentschuldigt nicht anwesend sind, sollen der ÖSBV-Sportdirektion gemeldet werden, die diese Meldungen an das Disziplinarorgan des ÖSBV weiterleitet. Hintergrund dieser Maßnahme ist natürlich, dass danach getrachtet werden muss, den Turnierleitern genügend Zeit für das Kassieren der Startgelder und eventueller Lizenzgebühren und sonstige damit zusammenhängende Tätigkeiten zu geben, sodass ein Turnier pünktlich begonnen werden kann, was nicht der Fall ist, wenn manche sich das Recht herausnehmen, etwa erst knapp vor Turnierbeginn zu erscheinen.

Es kann natürlich immer wieder zu Änderungen im Terminkalender kommen, vorwiegend in der zweiten Saisonhälfte, da derzeit leider noch kein einziger internationaler Termin (WM, EM) des Jahres 2013 bekannt ist.

Der ÖSBV wünscht allen noch einen schönen Restsommer sowie viel Spaß, Erfolg und gut Stoß in der neuen Saison!

Schreibe einen Kommentar