IBSF U21-WM: Ploner wird 17.

Andreas Ploner hat Freitag (20. 7.) die erste K.-o.-Runde bei der IBSF U21-Weltmeisterschaft in Wuxi, China, leider nicht überstanden. Gegen Ratchayothin Yotharuck aus Thailand setzte es eine 2:5-Niederlage. Andreas ging 1:0 in Führung und konnte später auf 2:2 ausgleichen, danach hatte sein Gegner die Oberhand.

Die beiden anderen österreichischen Vertreter, Alexander Gauss und Dominik Scherübl, waren in der Gruppenphase ausgeschieden.

Der ÖSBV gratuliert Andreas zum Erreichen der K.-o.-Phase und ist erfreut, dass erneut junge Spieler aus Österreich wichtige internationale Erfahrung sammeln konnten.

Die Ergebnisse der U21-WM findet ihr hier auf der IBSF-Homepage.

Schreibe einen Kommentar