Österreich steigt im IBSF-Ranking

Österreich hat 2011 teilweise große Fortschritte in den Snookerranglisten der IBSF geschafft. Das geht aus den nach der WM in Indien aktualisierten Tabellen, die die IBSF auf ihrer Website veröffentlicht hat, hervor.


Bei den Männern steigt Österreich um 3 Plätze auf Rang 20. Diese Rangliste wird von Thailand vor India und Irland angeführt. Bei der U21 klettert Österreich von Rang 30 auf 18. Hier führt England vor Thailand und China. Bei den Masters (Österreich wird an 24. Stelle gereiht) und den Damen (12.) wird keinen Vergleich zu vorher gezogen.


Die kompletten IBSF-Ranglisten sind hier abrufbar.

Schreibe einen Kommentar