Turniersiege für Egermann, Scherübl, Trinkl

Die Junioren sowie die Masters haben am vergangenen Wochenende (12.–13. 11.) ihr drittes Austrian Snooker League-Turnier der Saison 2011/12 gespielt.

Der U16-Bewerb beim CSC in Innsbruck wurde von Jan Egermann vor Lorenz Propst (beide CSC) und dem vereinslosen Lucas Steckel gewonnen. Jan erzielte mit einer Serie von 61 Punkten auch das Turnier-Highbreak.

Beim U21-Bewerb beim 1. LSV in Linz ging der Titel an Dominik Scherübl (15 Reds), der im Finale gegen Marko Antoni (ISC) nach 1:2 Rückstand mit 3:2 gewann. Platz 3 ging an Maximilian Thürr vor Manuel Guzmits (beide HSEBC). Hier erzielte Maximilian mit 58 Punkten das höchste Break.

Der Titel beim Masters-Bewerb bei den 15 Reds in Wien ging einmal mehr an Alexander Trinkl (15 Reds), der im Endspiel seinen Vereinskollegen Ebrahim Baghi 3:1 besiegte. Im kleinen Finale gewann Josef Kerschbaumer (1. LSV) mit 2:1 gegen Tobias Michatsch (15 Reds). Alexander und Josef erzielten mit jeweils 43 Punkten die höchsten Breaks.

Der ÖSBV gratuliert herzlichst!

Austrian Snooker League 2011-2012:
– 12. 11., Innsbruck: Ergebnisse U16 | Rangliste
– 12. 11., Linz: Ergebnisse U21 | Rangliste
– 12.-13. 11., Wien: Ergebnisse Masters | Rangliste

Schreibe einen Kommentar