Staatsmeisterschaften Damen 2009

Stephanie Dolezal (HSEBC) gewinnt vor Hanna Schneider und Therese Weihs (beide 15 Reds)

6 Teilnehmerinnen fanden sich zum Damenturnier bei den 15 Reds im Köö 7 ein. Gespielt wurde in zwei Dreiergruppen Best-of-3, wobei die Ersten und Zweiten jeder Gruppe ins Semifinale aufstiegen.
In der Gruppe A trafen Stephanie Doležal (HSEBC), Eva Poskoèilová aus der Tschechischen Republik und Sigrid Riedl (15 Reds) aufeinander. Mit zwei Siegen setzte sich Eva an die Spitze der Gruppe, gefolgt von Stephanie mit einem Sieg; Sigi schied mit zwei Niederlagen leider aus.

In der Gruppe B waren nur 15-Reds-Mitglieder vertreten: Hanna Schneider, Therese Weihs und Beatrix Kroupa, die zum ersten Mal an einem Damenturnier teilnahm. Therese gewann die Gruppe mit zwei Siegen vor Hanna; Bea kam leider nicht weiter, als Positivum kann man vermerken, dass sie ihren beiden Gegnerinnen je einen Frame abgnommen hat.

Die Semifinalpartien begannen um 18 Uhr und wurden ebenfalls wieder Best-of-3 gespielt:
 
Im ersten Halbfinale besiegte Hanna Schneider Eva Poskoèilová in einer von vielen Unsicherheiten geprägten Partie mit 2:1 (SR: Christian Fock).

 Das zweite Semifinale endete mit einem 2:0-Sieg von Stephanie Doležal über Therese Weihs (SR: Mario Striednig).

Den dritten Turnierplatz sicherte sich Therese Weihs mit einem 2:0 über Eva Poskoèilová (SR: Mario Striednig).

Der Turniersieg ging nach einem 2:0-Erfolg über Hanna Schneider an Stephanie Doležal (SR: Christian Fock).

Das Turnier endete um 22.15 Uhr mit der Siegerehrung und der Überreichung der Pokale.

Das Turnier-Highbreak gelang Hanna Schneider mit einer 25er-Clearance.

Ich gratuliere der Siegerin und bedanke mich bei allen Teilnehmerinnen, dass sie zu einem angenehmen Turnierverlauf beigetragen haben, meinem Co-Referee Mario Striednig sowie dem Köö-7-Team für die wie immer hervorragende Betreuung.

Für die 15 Reds
Christian Fock

ERGEBNISSE
SM DAMEN
Köö7 15Reds 09.5.2009 Liveticker

 

Schreibe einen Kommentar