Damenturnier März 2008

Das 4. ASL-Ranglistenturnier der Damen wurde im ISC Wien-Stadlau ausgetragen.
Anbetracht der Abwesenheit der Ranglisten 1. Pihurik Andrea und der krankheitsbedingten Absage der routinierten Wannemacher Karin konnte sich das Teilnehmerfeld das durch ausländischer Beteiligung aus Prag komplementiert wurde durchaus sehen lassen.

Gruppe A: Die als Nummer 1 gesetzte Dolezal Stepahnie unterliegt in ihrer erstrunden Begegnung knapp 1 : 2 Eva Maskova aus Prag. Lokalmatatorin Mühlhofer Zaklina mit gutem Start 2 : 0 über Weihs Therese.Durch einen weiteren Sieg von Maskova Eva und trotz späterer knapper Niederlage fixiert sie den Gruppensieg.Dolezal Stepahnie wird Zweite.

Gruppe B: Klare Angelegenheit der Topgesetzten Auer Heidelind durch zwei klare Erfolge 2 : 0 über Poskocilova Eva und Schneider Hanna zum Gruppensieg.Schneider Hanna im direkten Duell mit Poskocilova Eva erkämpt sich Platz zwei 2 : 0.

Somit ergaben sich folgende interessante Halbfinalbegegnungen:
( Jeweils 1 Dame der drei Wiener Klubs und eine unserer Gästedamen waren vetreten.)

Maskova Eva (Prag) vs. Schneider Hanna(15reds)
Auer Heidelinde (ISC) vs. Dolezal Stephani (SEBC)

Die aus Prag angereiste Maskova Eva, laut ihrer Aussage mehr als Poolspielerin unterwegs siegt klar 2 : 0, brilliert vor allem durch Potsicherheit und großer Spiellaune.

Weit enger verläuft das zweite Halfinale.Stephanie mit starkem Beginn zur 1 : 0 Führung, Ausgleich von Heidelind 58 : 8 Frameergebnis zum 1 : 1. Der dritte entscheidende Frame hart umkämpft ,gute Sicherheiten und schöne Longpots waren zu sehen und eine nerven- stärkere Dolezal Stephanie.Verdienter Einzug ins große Finale.

Im Spiel um Platz drei gewinnt Auer Heidelinde knapp 2 : 1 über Schneider Hanna, sichert sich somit den Platz am Podest.

Stephanie als Finalteilnehmerin keine Unbekannte mehr verliert den ersten Frame denkbar knapp 50 : 45 . Im zweiten wie gewohnt kämpferisch zum Ausgleich 43 : 21 . Eigentlich hätte Stephanie, übrigens die jüngste Teilnehmerin im Feld, es mehrmals In der Hand gehabt den Turniersieg ein zufahren,doch eine letzte entscheidende Schwarze versenkt durch Maskova Eva vereitelte dieses Vorhaben.

Gratulation der Siegerin Maskova Eva,der zweit-und drittplazierten Dolezal Stepahnie sowie Auer Heidelinde.
Dank, allen Teihlnehmerinnen,den Schiedsrichter(innen) Mühlhofer Zaklina,Weihs Therese Poskocilova Eva, Lodjn Gustav jun (Turnierleiter),und Chen Chang Liang.

Bis zum nächsten Event, mabye in Süßenbrunn
ISC Sportdirektor
Lodjn Gustav jun.

ERGEBNISSE
Damenturnier  März ISC ISC 15.3.2008

Schreibe einen Kommentar