European Open: Ploner steht im Viertelfinale

Super Nachrichten aus Shëngjin, Albanien: Bei den EBSA European Open hat Andreas Ploner am Samstag (3. 6.) das Viertelfinale erreicht! Darin spielt der Tiroler Sonntag um 10 Uhr gegen David Cassidy aus Irland.

Andreas hatte ein Freilos in der ersten Runde, gewann danach drei Matches in Folge: in den Last 64 gegen Risto Väyrynen (SUI) mit 4:3 (nach 0:3-Rückstand), in den Last 32 gegen Wayne Brown (ENG) mit 4:2 und schließlich im Achtelfinale gegen Tyler Rees (WAL) mit 4:1.

Die komplette AUSLOSUNG der im Knock-out-Modus ausgetragenen European Open ist bei der EBSA abrufbar.

Der ÖSBV wünscht Andreas für das Viertelfinale viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar