EM in Prag, Tag 3: 3 weitere Siege für Team Austria

Team Austria konnte am Freitag (5. 6.), dem 3. Spieltag der EBSA Snooker-Europameisterschaft 2015 in Prag, erneut eine sehr erfreuliche Bilanz ziehen: drei von vier Matches gewonnen

Bei den Herren konnte Paul Schopf an seine Erfolge der vergangenen Tage nahtlos anschließen, gewann sein Match glatt mit 4:0 und produzierte mit einem 54er-Break neuerlich einen Eintrag in die Highbreakliste. Andreas Ploner war spielfrei.

Bei den Masters waren alle drei Teilnehmer im Einsatz. Richard Kornberger konnte seinen ersten Sieg verbuchen, Bernhard Müllner seinen zweiten (mit einem neuerlichen 43er-Break), nur Ebrahim Baghi musste sich leider erneut geschlagen geben: Nach einer 1:0-Führung gewann sein Gegner die drei folgenden Frames, den vorletzten und letzten mit Breaks von 61 bzw. 90 Punkten.

Die Detailergebnisse:

Herren:

> Gruppe C: Paul Schopf – Ruí Santos [POR] 4-0 [Paul Break 54]
> Gruppe J: Andreas Ploner war spielfrei

Masters:

> Gruppe B: Ebrahim Baghi – Wayne Brown [ENG] 1:3
> Gruppe F: Bernhard Müllner – Kevin Chan [NED] 3:0 [Bernhard Break 43]
> Gruppe K: Richard Kornberger – David Slehofr [CZE] 3:1

Schreibe einen Kommentar