Master Trinkl stellt neuen ASL-Rekord auf

Mit seinem Sieg beim Masters-Turnier hat Alexander Trinkl von den 15 Reds aus Wien dieses Wochenende österreichische Snookergeschichte geschrieben. Alex wurde der erste Spieler seit Einführung der Austrian Snooker League, der in einer Disziplin 6 Turniere in Folge gewinnen konnte und damit in der Rangliste die maximale Punkteanzahl (bei den Masters: 300) erreicht hat!

Alex ist schon seit mehreren Jahren einer der dominierenden Spieler bei den Masters: Er ist zweifacher Österreichischer Meister (2009 und ’10) und beendete die Saisonen 2009/10 sowie 2010/11 jeweils als jahresbester Spieler.

Der ÖSBV gratuliert Alex zu diesem Meilenstein auf das Herzlichste!

Schreibe einen Kommentar