Ebrahim Baghi gewinnt ÖM Masters!

Ebrahim Baghi von den 15 Reds aus Wien hat sich heute (2.7.2011) in Salzburg die Österreichische Meisterschaft bei den Masters gesichert! Es war für Baghi bereits den fünften ÖM-Titel nach 2005, ’06, ’07 und ’08. In ’09 und ’10 hatte mit Alexander Trinkl ebenfalls ein Spieler der 15 Reds den Pokal geholt.

Baghi besiegte in einem spannenden Endspiel Josef Kerschbaumer (1.LSV) 3:2. Baghi lag bereits 2:0 in Führung, konnte die Partie aber erst in einem Decider für sich entscheiden. Kerschbaumer, der mit 44 Punkten das höchste Turnierbreak erzielte, hatte im Halbfinale Titelverteidiger Trinkl mit 3:0 geschlagen. Im anderen Semifinale hatte Baghi 3:1 gegen Gustav Lodjn jun. (ISC) gewonnen. Damit geht Gold an Baghi, Silber an Kerschbaumer und Bronze an Trinkl und Lodjn jun.

Der ÖSBV gratuliert herzlichst!

Österreichische Meisterschaft 2011:
[Salzburg, 2. Juli]
– Masters: Ergebnisse

Schreibe einen Kommentar