6. 12., zweiter Spieltag bei der WM in Damaskus

Leider mussten die drei österreichischen Musketiere am Montag (6. 12.) bei der IBSF-Amateurweltmeisterschaft in Syrien klare Niederlagen einstecken.

Andreas Ploner war mit 0:4 gegen Mohamed Joker aus den Emiraten chancenlos, und Paul Schopf gewann nur einen Frame (den allerdings mit einem 73er-Break) gegen Anas Almarzouki aus Syrien: 1:4. Im Masters-Bewerb musste Ebrahim Baghi seine zweite 0:3-Niederlage hinnehmen, diesmal gegen Ng Yam Shui aus Hongkong.

Der Wahltiroler Richard McHugh verlor seine Partie gegen den Inder Syed Abdul Saleem 2:3.

Schreibe einen Kommentar