Damenturnier Januar 2008

Wieder einmal trafen sich 7 Damen im Clublokal der 15 Reds ein, um nun das dritte Turnier der Saison auszutragen. Die Auslosung brachte folgende Gruppen hervor: Gruppe A setzte sich aus der an Position 1 gesetzten Zaklina Mühlhofer, Andrea Pihurik und Hanna Schneider zusammen, in Gruppe B spielten Stefanie Dolezal, Heidelinde Auer, Therese Weihs und Karin Wannemacher.

In Gruppe A machte Hanna Schneider schnell klar, dass sie bei diesem Turnier viel vorhatte. Sie gewann sowohl gegen Zaklina Mühlhofer als auch gegen Andrea Pihurik 2:0, und das in eindrucksvoller Manier. Um den zweiten Gruppenplatz kämpften also Andrea und Zaklina. Die Entscheidung brachte der dritte Frame, den Andrea – nicht wirklich unglücklich – für sich entschied.

In Gruppe B war der Kampf ein harter. Heidi sicherte sich nach zwei knappen 2:1 Siegen gegen Steffi und Karin und einem 2:0 gegen Therese mit drei Erfolgen den ersten Gruppenplatz. Steffi konnte mit Siegen gegen Karin (2:1) und Therese (2:0) den zweiten Platz für sich verbuchen. Den dritten Platz in der Gruppe holte sich Karin, die nach zwei knappen 1:2 Niederlagen nun ihrerseits 2:1 gegen Therese gewann.

Die Halbfinalbegegnungen lauteten also wie folgt:
Hanna Schneider (15 Reds) vs. Steffi Dolezal (SEBC) und Heidi Auer (ISC) vs. Andrea Pihurik

Im ersten Halbfinale behielt Hanna ihre Form bei und pottete frisch und fröhlich ihre Kugeln. Nachdem Steffi unglücklich den ersten Frame verloren hatte (in-off Weiss bei der letzten Schwarzen), wollte es Hanna im zweiten Frame nicht mehr ganz so spannend. Somit war das 2:0 perfekt und Hanna hatte den ersten Finaleinzug in der Tasche. Das zweite Halbfinale war eine spannende Angelegenheit, in der sich weder Andrea noch Heidi klar absetzen konnten. Andrea gewann schließlich 2:0, wobei das Ergebnis klarer aussieht, als die Partie wohl war.

Im Spiel um Platz 3 standen sich nun also zwei Bekannte aus der Gruppenphase gegenüber. Heidi hatte es nun sehr eilig und gewann den ersten Frame klar und ohne viel Gegenwehr von Steffi. Im zweiten Frame bäumte sich Steffi zwar noch einmal auf, doch Heidi war nicht mehr gewillt, länger Snooker zu spielen und gewann somit 2:0.

Im Finale standen nun also zwei 15 Reds Ladies. Hanna und – zum dritten Mal in diese Saison – Andrea, die allerdings noch in der Vorrunde von Hanna vom Tisch geschossen wurde. Leider fand Hanna in diesem Finale nicht mehr ganz zu ihrem Spiel und so konnte sich Andrea absetzen. Hanna, die ihre Potsicherheit aus der Vorrunde etwas verloren hatte, konnte Andrea nicht mehr genügend unter Druck setzen und so gewann Andrea letztendlich das Finale 2:0. Das Turnier endete um ca. 19:45h.

Ein Dankeschön den Schiedsrichterinnen, Sigi und ihr Team für Kost und Logis und nicht zuletzt den Spielerinnen für ein nettes Turnier.

Für die 15 Reds,
Andrea Pihurik

ERGEBNISSE
Damenturnier  Januar Köö7 15Reds 19.1.2008 Liveticker

Schreibe einen Kommentar