Damenturnier September 2007

Das 2. ASL-Ranglistenturnier der Damen wurde im ISC Wien-Stadlau ausgetragen.Durch die Teilnehmerzahl,8 Damen waren gemeldet wurde die Vorrunde im Gruppenmodus durchgeführt.Mit etwas Verspätung und viel Flower-Power wurde das Turnier gestartet.

Schon in den Erstrundenbegegnungen stellte sich heraus, das der Aufstieg ins Halbfinale für keine von den acht Damen zum lockeren Spaziergang werden würde.
Knappe Ergebnisse 2:1 Erfolge durch Pihurik Andrea über Mühlhofer Zaklina und Dolezal Stephanie über Mitstreiterin Mach Michaela in Gruppe A. In Gruppen B mit gleichem Score 2:1, etwas überraschende Siege durch Weihs Therese vs: Auer Heidelinde sowie Schneider Hanna über Wannemacher Karin. Durch zwei weitere Erfolge von Stephanie, die sehr konzentriert wirkte und Potsicherheit an den Tag legte, verdiente Gruppensiegerin. Platz 2 an Pihurik Andrea dankt ihrem guten break-building. Mit Schnelligkeit überzeugend in dieser Phase des Turniers Weihs Therese, mit klarem 2:0 Erfolg über Karin und einer knappen Niederlage gegen Hanne,in Windeseile zum Gruppensieg. Lakalmatatorin Auer Heidelinde belegt Platz 2.

Somit ergaben sich folgende Halbfinalbegegnungen:

Dolezal Stephanie (SEBC) vs. Auer Heidelinde(ISC)
Pihurik Andrea (15reds) vs. Weihs Therese (15reds)

In einem umkämpften Match gelangte Stephanie mit dem besseren Start zur 1:0 Führung, Heidelinde im Zweiten kämpferisch und mit Unterstützung des Puplikums zum Ausgleich. Spannender Verlauf im Dritten, immer wieder wechselnde Führung und wie so oft mußte der letzte schwarze Ball in einem Entscheidungsframe noch versenkt werden. Mittels eines Longpots, nicht der erste im Verlauf des Turniers gezeigte, gelang Stephanie der Einzug zu ihrem ersten großen Finale.

Das inner 15reds geführte Halbfinale zwischen Andrea und Therese entwickelte sich etwas einseitiger. Mit Breaks von 20 im Ersten und dem High-Break 32 des Turniers im zweiten Spiel, sichert sie sich den Einzug zu ihrer zweiten Finalteilnahme in dieser Saison.

Im Spiel um Platz drei standen sich somit Auer Heidelinde und Weihs Therese gegenüber. Therese mit dem Ziel ihren größten Erfolg in ihrer nicht kurzen Snookerlaufbahn zu feiern, sichert sich Frame Nr.1. Noch einmal kämpfte sich Heidelinde heran, Ausgleich 1:1. Im Shot-out ( one red), Therese mit besserm Händchen zu ihrem verdienten Stockerlplatz. Im Finale kam es nun zum Aufeinandertreffen der Turniersiegerin des letzten Events, Pihurik Andrea (Routine pur), und Dolezal Stephanie ( großes Talent im Damen-Snooker). Anfänglich schien es so als ob der Ausgang eine knappe Geschichte werden könnte, doch mit Fortdauer der Partie setzte Andrea, durch gute Sicherheiten, ihre Partnerin mehr und mehr unter Druck. Klarer 2:0 Erfolg und somit Turniersiegerin Pihurik Andrea.

Ein Dankeschön, den Schiesdrichtern, der Turnierleitung, den zahlreich erschienenen Zuschauern und Chen Chang Liang für die Bereitstellung der Lokalität. Meinerseits Danke an alle Spielerinnen und Besucher für die ausgezeichnete Stimmung rund um diesen Damenevent.

Mit sportlichen Grüßen
Lodjn Gustav
Sportdirektor ISC-Inter Snooker Club

ERGEBNISSE
Damenturnier  Dezember ISC ISC 15.12.2007 Liveticker

Schreibe einen Kommentar